06202018Latest:

KCG bietet Journalismus-Studenten in Kenia Plattform

KCG-Stage4Students-300x300KenyaCoastGuide.com bietet talentierten Journalismus-Studenten im letzten Studienjahr eine Praktikum-Plattform. Ihr könnt Euch hier in Eurem gerade erlernten Beruf ausprobieren und die ersten Schritte machen. Ihr habt somit eine Möglichkeit, Euch auf verschiedenen Themen zu testen, Eure Artikel regelmäßig veröffentlicht zu sehen und “warm” zu bleiben.

KenyaCoastGuide.com möchte Euch helfen, Euch bei anderen Medien erfolgreich für eine Anstellung bewerben zu können. Gesucht werden Journalismus-Studenten des letzten Studienjahres und auch abgeschlossene Absolventen, die bisher noch keinen Job finden konnten. Die Autoren müssen sich an die international üblichen journalistischen Regeln halten, sollen aber durchaus ihre persönliche Meinung in den Artikeln zum Ausdruck bringen.

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Studenten in Kenia, aber auch Beiträge von in Deutschland oder anderswo lebenden Studenten/Absolventen sind willkommen.
Die gesamte rote Menue-Leiste ist für die Rubriken/Themen der kenianischen Autoren reserviert und wird immer in Englisch bleiben. Nur einzelne Artikel mit Relevanz für Europäer werden eventuell ins Deutsche übersetzt.

Die Rubriken/Themen sollten die eines aktuellen Nachrichten- und Kultur-Magazins sein, mit Meldungen aus Kenia über Politik und Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Lifestyle, (Mode, Musik etc.), Neue Medien und mehr. Die Rubriken/Themen sind den Autoren überlassen.
Abgesehen vom allgemein üblichen journalistischen Codex und den allgemeinen “Regeln des guten Geschmacks” besteht keinerlei Art von Zensur oder Vorgabe der Rubriken/Themen, Artikeln oder des Stils.

Ein Artikel wird veröffentlicht, es sei denn, ein anderer Autor behandelt dasselbe Thema und hat seinen Artikel früher geschickt, oder es gibt für eine Rubrik zu viele Autoren. In dem Fall werden nur die ersten Artikel veröffentlicht, sofern sie nicht dasselbe Thema behandeln. Auch die Auswahl der Rubriken ist frei, solange nicht zu viele Autoren eine Rubrik bearbeiten. In diesem Fall werden die Autoren per e-mail informiert.


KenyaCoastGuide.com wird versuchen, die Beiträge so zeitnah wie möglich zu veröffentlichen – auch kann bei aktuellen Themen ein Wunsch-Termin zur Veröffentlichung angegeben werden –  es wird aber keine Garantie auf die Veröffentlichung (siehe Regeln oben) oder einen gewünschten Termin gegeben.
 Die Artikel sollen per e-mail, beginnend mit der Angabe des Namens des Autors, der Rubrik und des Themas zugeschickt werden.

KenyaCoastGuide.com kann leider keine unbegrenzte Anzahl von Autoren organisatorisch bearbeiten. Eine Aussage über eine maximale Anzahl der Autoren hängt vom organisatorischen Aufwand ab, und ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Wenn eine Grenze erreicht ist, wird es auf der Website bekannt gegeben, und die betroffenen Autoren werden per e-mail informiert. Autoren, die dann nicht mehr in den Pool aufgenommen werden können, sollten aber weiter regelmäßig per e-mail anfragen und ihre Artikel schicken, da andere Autoren auch wieder seltener schreiben werden oder aus anderen Gründen den Pool verlassen werden.

KenyaCoastGuide.com kann und wird keine Verantwortung für die Richtigkeit der Inhalte übernehmen. Diese Verantwortung liegt ausdrücklich und ausschließlich nur bei den Autoren.
 Ein Honorar kann von KenyaCoastGuide.com nicht gezahlt werden, da es ein privat organisiertes und finanziertes Portal ist, das sich als Unterstützung für junge Journalisten für ihre Bewerbung bei den professionellen Medien sieht.

KenyaCoastGuide.com wird gerne auf Anfrage nach mindestens 12 Veröffentlichungen (= ca. 1/Woche, mind. 1/Monat) eine personifizierte Beurteilung der Autoren zur Unterstützung bei der Bewerbung ausstellen, und als pdf – farbig, in Form einer Urkunde, mit e-Unterschrift des Herausgebers –  zum Ausdrucken per e-mail zusenden.

Bist Du interessiert oder hast noch Fragen? Dann sende bitte eine e-mail mit

– Namen mit Telefonnummer
– einer kurzen Info über Dich
– einen Scan Deines Studentenausweis bzw. ein anderer Nachweis Deiner Universität
– einer Leseprobe und Deinen bevorzugten Themen
– Bild (bitte nur Portrait)

an:
office@kenyacoastguide.com

Dein Bild dient ausschließlich zur besseren Zuordnung und Orientierung zwischen den Autoren und wird genau wie Deine Daten absolut vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht. Nur Dein Name wird bei Veröffentlichung über Deinem Artikel stehen.
Weitere Informationen über KenyaCoastGuide.com sind unter “KCG” > “Über KCG” zu finden.

What Next?

Recent Articles